Entwicklungsförderung von Kindern mit zentralen Bewegungsstörungen, Wahrnehmungsstörungen, Teilleistungsschwächen

Die natürliche Neugier, Erkundungslust und Lernbereitschaft der Kinder binden wir in unsere Behandlung mit ein. Grundsätzlich sollen alle Aktivitäten in einem sinnvollen Handlungszusammenhang stehen. Durch konkrete Erfahrungen und durch die Ausbildung von Wahrnehmungs- und Bewegungsmustern wird die Basis für den Erwerb kognitiver Fähigkeiten geschaffen.

 

Behandlungsziele sind die Verbesserung von:

  • Grobmotorik, Koordination & Gleichgewicht
  • Fein- und Graphomotorik
  • Konzentration und Aufmerksamkeit
  • Basisleistungen für Lese-, Schreib-, Rechenerwerb
  • sozialen Kompetenzen und Selbstvertrauen.

Unsere Vorgehensweise

Auf der Grundlage sorgfältiger Befundaufnahme erarbeiten wir mit unseren Patienten erreichbare Ziele und entwickeln gemeinsam Umsetzungsmöglichkeiten zur weitestgehenden Förderung ihrer Selbständigkeit und Handlungsfähigkeit im Alltag. Dabei klären wir über Fragen zum Störungs- bzw. Krankheitsbild auf, erläutern unseren Therapieansatz und halten unsere Therapie transparent. Betreuungspersonen unserer Patienten beziehen wir in unsere Arbeit mit ein.

Interdisziplinäre Zusammenarbeit

Enge Zusammenarbeit mit behandelnden Ärzten, anderen Therapeuten, Kindergärten und Schulen ist uns ein besonderes Anliegen. Die Beratung des Umfeldes schließt alle Personen ein, die innerhalb des Behandlungsprozesses von Bedeutung sein können. Wir kooperieren selbstverständlich mit Frühförderstellen im Rahmen der Komplexleistung.

Haben Sie noch Fragen?

Gerne beantworten wir offene Fragen persönlich und beraten Sie ausführlich. Rufen Sie uns doch einfach an und/ oder vereinbaren einen Termin mit uns!

Infos

Logo Ergotherapie-Saar

Indira Dahmen-Feierl & Wiebke Knop

Derlerstr. 25 - 66359 Bous
Telefon: 06834 / 3003
Fax: 06834 / 3004

praxis@ergotherapie-saar.de

www.ergotherapie-saar.de

Wir sind zugelassen zu allen Krankenkassen und Berufsgenossenschaften.
Ebenso kooperieren wir mit verschiedenen Frühförderstellen.

ergo familie

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.